Nutzungsbedingungen

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die folgenden Bedingungen gelten als einzige Bedingungen. Sie werden vom Kunden zum Zeitpunkt der Auftragsbestätigung automatisch angenommen.

  • Preise, Fristen und technische Spezifikationen können sich ohne Vorankündigung ändern.
  • Ein Angebot oder eine Bestätigung ist keine Verpflichtung zur Lieferung. Die im Internet veröffentlichten Preise sind grundsätzlich fest und in Schweizer Franken (CHF). Der Vertrag wird nach Annahme der Bestellung durch eine Bestätigung an den Kunden und nach ordnungsgemächer Ausführung des Zahlungsverfahrens geschlossen. Im Falle eines Schreibfehlers auf unserer Website oder eines Fehlers von offensichtlichem Preis oder Preis "Derisory" sind wir berechtigt, die notwendigen Korrekturen vorzunehmen oder den Vertrag zu widerrufen.
  • Im Falle einer Preiserhöhung oder einer Änderung der Spezifikationen erhält der Kunde eine neue Auftragsbestätigung.
  • Technische Informationen und Fotos werden als Hinweis angegeben. Die technischen Spezifikationen und/der Inhalt der gelieferten Produkte können sich im Verhältnis zu den vom Hersteller gelieferten Daten unterscheiden. pca.ch kontrolliert diese Art von Informationen nicht und gibt daher keine Gewähr für deren Richtigkeit.
  • Wenn das Material nicht in Quantität oder Qualität übereinstimmt, hat der Kunde die Beschwerde spätestens drei Tage nach Erhalt schriftlich zu richten.
  • Ein möglicher Austausch kann innerhalb von fünf Tagen erfolgen. Die Ware muss jedoch mit Originalverpackungen, Produkten, Fahrern, Handbüchern und Kabeln intakt sein. Offene Software oder unvollständige Produkte werden in keiner Weise enthalten sein. Für ESD-Software "Electronic Software Distribution " (Software, die aus dem Internet heruntergeladen werden kann) wird eine Vorauszahlung verlangt und die Stornierung oder Rückerstattung der Bestellung verweigert. Eine Nachfüllgebühr von bis zu 15% des neuen Wertes der Sache kann erhoben werden. pca.ch behält sich das Recht vor, die Rückübernahme oder den Umtausch zu verweigern, und im Falle der Annahme wird ihm eine Gutschrift zugestellt. Eine direkte Rückerstattung erfolgt nicht.
  • Die bestellte Ware wird nur in der Schweiz geliefert. Die Versandkosten liegen in der Verantwortung des Auftraggebers und der zusätzlich zu den Kosten der Ware. Die Person, die die Bestellung bestellt hat, ist verpflichtet, die Ware anzunehmen.
  • Die Angabe einer Lieferzeit hängt von unseren Lieferanten ab und ist rein informativ. Wenn pca.ch nicht in der Lage ist, rechtzeitig zu liefern, wird der Kunde informiert und wir werden eine neue Frist angeben. Bei Nichtannahme dieser neuen Frist ist der Kunde dann berechtigt, den Vertrag innerhalb von 3 Tagen zu kündigen, indem er seine Entscheidung schriftlich mitteilt. Tritt der Kunde nicht vom Vertrag zurück, wird ihm die Ware zugestellt, sobald sie verfügbar ist.
  • Ist die für den Kunden bestellte Ware von unserem Lieferanten nicht mehr erhältlich, behalten wir uns das Recht vor, den Kaufvertrag zu kündigen und die Rückerstattung des direkt an den Kunden oder auf sein Bankkonto gezahlten Betrages vorzunehmen.
  • pca.ch kann nicht für einen nicht kontrollierbaren Fall wie Verspätungen, Produktstörungen, Lieferschäden oder Lieferverzögerungen strafrechtlich verfolgt werden. Selbst eine längere Immobilisierung der Ausrüstung kann keinen Anspruch auf eine Entschädigung oder Ersatz geben.
  • Bei Rechtsstreitigkeiten ist das Rechtsforum in Genf.

 

Schutz personenbezogener Daten

 

  • Um unseren Kunden die Möglichkeit zu geben, ihre Einkäufe von der Website www.pca.ch zu tätigen, ist es wichtig, dass sie sich bereit erklärt, vor PCA Informatique Sàrl bestimmte Informationen zur Verfügung zu stellen.
  • PCA Informatique Sàrl verpflichtet sich seiner Kundschaft, die Bestimmungen des Bundesgesetzes vom 19. Juni 1992 zum Datenschutz einzuhalten.
  • Die vom Kunden an PCA Informatique Sàrl übermittelten Daten werden vertraulich verwaltet und nicht an Dritte weitergegeben, außer um eine gerichtliche Anordnung oder die Zustimmung des betreffenden Kunden zu erfüllen.
  • Jeder Kunde von pca.ch hat die Möglichkeit, jederzeit per Simple Mail zu info@pca.ch die Änderung oder Löschung seiner Daten zu fragen.

 

Rückgabebedingungen und Garantie

 

  • PCA Informatique Sàrl wendet einen zweijährigen Rechtsgarantie-Service für Hardware-Produkte an, vorbehaltlich der Annahme der Unterstützung durch den Hersteller im zweiten Jahr. Die gesetzliche Garantie des Herstellers ist authentisch.  Bei einigen Herstellern kann es zusätzliche Sonderkonditionen geben. Sie kommen aus unserem Garantieservice. Es liegt am Kunden, die Anwendung direkt vom Hersteller zu informieren und zu fragen.
  • Die Garantie fällt bei Schäden durch Elektrounfälle, abnorme oder nicht konforme Nutzung. Verbrauchs-und Verschleißteile wie Tintenpatronen, Toner, Trommeln, Batterien und Batterien fallen nicht unter die Garantie. Software, die aus ihren Blicken und nicht versiegelten CDs freigesetzt wird, ist von jedem Umtausch oder Rückerstattung ausgeschlossen. OEM-Versions-Software profitiert nicht von Garantie oder Unterstützung. Verliert oder zerstört der Kunde seine CD/DVD oder den Aktivierungsschlüssel der Software, kann ihm keine Kopie gegeben oder mitgeteilt werden.
  • Im Zweifelsfall über die Gewährleistungsübernahme durch den Hersteller, zum Beispiel Spuren von Fallfällen, Auswirkungen, behalten wir uns vor, bei der Übernahme des Produktes eine Pauschale von CHF 150 .-zu verlangen. Dieser Betrag wird im Falle eines Umtauschens oder einer Reparatur unter Garantie zurückerstattet. Im Falle der Verweigerung der Annahme der Garantie wird dieser Betrag von den Kosten für Angebot oder Rücksendung abgezogen.
  • Der Kunde muss die ihm übergebenen Unterlagen konsultieren. Der Kunde hat sein Gewährleistungsrecht direkt beim Hersteller geltend zu machen, wenn er ein bestimmtes Verfahren (Umtausch, Garantie vor Ort oder Rückruf, Garantieausgleich) eingeleitet hat.
  • Jede Reparatur im Zusammenhang mit der Software, unsachgemäße Konfiguration, mangelnde Kompatibilität zwischen den verschiedenen Elementen oder generell mit einem Problem, das nicht mit der Hardware selbst in Verbindung steht, wird aus Garantie berechnet. In diesem Fall kann der Kunde sein Recht auf die Garantie nicht geltend machen.
  • Für den Fall, dass der Kunde eine Ware mit der Erwähnung einer Panne zurückgibt und diese nicht von PCA Informatique Sàrl festgestellt werden konnte oder die sich aus einer falschen Installation ergibt, wird der Eingriff auf die reale Zeit, die er verbracht hat, berechnet.
  • Die Garantie gilt ausschließlich für den Austausch oder die Reparatur des fehlerhaften Produktes (nach Herstellerentscheidung). Andere Ansprüche sind ausgeschlossen, darunter die Verwertung oder Erstattung.
  • Im Falle einer Änderung oder Zugabe von Fremdmaterial, und wenn erkannt wird, dass es eine Störung verursacht, wird die Reparatur auf Kosten des Kunden durchgeführt.
  • PCA Informatique Sàrl haftet nicht für Folgeschäden oder Kosten, wie Reisen, Gewinneinbußen, Datenverlust und Schäden oder Aufwendungen, die sich aus der Unfähigkeit zur Nutzung des Produkts ergeben.
  • Die Garantiekostenausgabe ist mit einem Angebotsaufwand verbunden, der sich auf eine Pauschale zwischen CHF 60.- und 120 .-. beläuft. Diese Pauschale wird der Annahme des fehlerhaften Produkts berechnet. Wenn der Kunde das Produkt nicht reparieren lassen möchte, haftet er für die Kosten der Angebote. Findet die Reparatur statt, werden die Kosten für das Angebot storniert und die Reparatur auf den aktuellen Tarif der Ersatzteile und die Zeit für die Arbeit berechnet.
  • Reparaturen, Kosten für die Angebotserstellung oder Entsorgung werden in bar bezahlt. Im Falle des Verfalls der zur Entsorgung stehenden Ausrüstung hat der Kunde die Entsorgungsgebühren und die Kaution durch unsere Sorgfalt an die Recyclinganlage zu zahlen.
  • Der Kunde, der ein Material außerhalb unseres technischen Dienstes oder des Herstellers reparieren oder modifizieren muss, hat keinen Anspruch auf eine Entschädigung. Zudem kann die Garantie aufgrund eines Auslandseinsatzes annulliert werden.
  • Die Gewährleistungsfrist verlängert sich durch eine Reparatur oder einen Austausch nicht.
  • Eine Rücktrittsmethode ist nicht vorgesehen.
  • Die Rückgabe des Produktes muss zuerst von PCA Informatique Sàrl akzeptiert werden. Der Kunde wird sich mit unserem Kundendienst in Verbindung setzen, um eine Rückgabenummer auszugeben. Eine unerlaubte Rückgabe wird systematisch verweigert, wobei der Kunde die Kosten für die Umverteilung trägt.
  • Das Material muss in der Originalverpackung an der Adresse zurückgegeben werden:

          PCA Informatique Sàrl
          RMA Service
          Ch. Des Champs-Gottreux 16
          1212 Grand-Lancy
          Tel.: 022 940 08 50
          Email: info@pca.ch

  • Eine Kopie der Rechnung und eine genaue Beschreibung der Aufschlüsselung werden an die Ausrüstung angehängt. Die Kosten für die Rücksendung liegen in der Verantwortung des Kunden.
  • Der Kunde behält seine Rechnung, die Originalverpackung und alle Handbücher, Treiber und Zubehör.